+49 7162 14547-95
Rückruf

Holz konservieren und schützen

Häuser und Gartenmöbel aus Holz sind äußerst ökologisch, haben doch einen wesentlichen Nachteil. Das Holz ist kaum witterungsfest und wird unter Einflüssen von Temperaturdifferenzen und Feuchtigkeit für Bläue- und Schimmelpize sehr anfällig.

Als Schutzmaßnahme schlägt G-Nature vor, das Holz mit Schutz Grund-Öl 870 zu behandeln. Das Grundierungsmittel besteht aus Lein- und Holzöl, entaromatisiertem Benzin, Orangenöl, Trockenstoffen, aseptischen Zusatzstoffen.

Für maximales Ergebnis sind Bretter oder Balken von allen Seiten zu grundieren. Das kann man nicht nur direkt vor Montage tun. Es ist sehr wichtig, das Holz schon auf der Produktionsetappe zu behandeln.

Achtung! Die Vorbehandlung mit "Schutz Grund-Öl 870" von G-Nature auf der Produktionsetappe lässt die Zahl der Bretter weitgehend verringern, die aufgrund des Befalls von Bläue- und Schimmelpilzen wegen der Feuchtigkeit aussortiert werden.

Außerdem hilft das schützende aseptische Grundierungsmittel aus natürlichen Ölen und Harzen die Bauten und Erzeugnisse aus Holz für einen Winterschutz zu konservieren.

  • ein sicherer Schutz gegen Bläue- und Schimmelpilze
  • dauerhafte aseptische Eigenschaften dank der Öl-Basis
  • offenporige elastische Oberfläche
  • wasser- und schmutzabweisende Wirkung
  • reduziert den Verbrauch bei der Nachbehandlung
  • schützt vor Feuchtigkeit dank der schonenden Trocknung
  • kann als Schutzanstrich auf Zeit dienen
  • dringt tief in das Holz ein, neigt nicht zum Abblättern und Reißen

Empfehlungen des Herstellers

Schutz Grund-Öl 870 von G-Nature eignet sich perfekt für Vorbehandlung und Schutz gegen Bläue- und Schimmelpilze von Holzfassaden, Terrassen, Pergolen, Dielen und anderen Oberflächen im Außenbereich.

Das Öl passt für Behandlung von Nadel- und Laubholzarten, besonders von Kiefer, Fichte, Zeder, Espe.

Es empfiehlt sich, das Produkt nur auf unbehandelte Holzoberflächen aufzutragen.

Achtung! Bei Festhölzer mit normaler bzw. schwacher Saugfähigkeit (z.B. Lärche, Eiche u.a.) ist eine Probe zu machen, weil die Saugfähigkeit sich nach der Behandlung mit Schutz Grund-Öl verringern und für weiteres Auftragen von Ölmittel nicht ausreichend sein kann.

Vorbereitung der Oberfläche

Die zu behandelnden Oberflächen müssen sauber, fest, nicht gefroren und nicht feuchter als -35% sein. Große Harzgallen aushobeln oder ausbrennen. Sägerauhes Holz ausbürsten.

Für gleichmäßige Imprägnierung und verbesserte Haftung ist die Oberfläche etappenweise mit groben bis zu feinen Schleifkörpern abzuschleifen. Krätzer und Risse sind dabei zu vermeiden, weil sie nach der Ölbehandlung zum Vorschein kommen können. Endschliff mit Körnung 100-120.

Achtung! Schutz Grund-Öl 870 von G-Nature enthält aseptische Zusatzstoffe: 3-Iod-2-propynyl-butylcarbamat und 2-octyl-2H-isothiazol-3-on. Nur für Arbeiten im Außenbereich. Beim Spritzen unbedingt Schutzmaske tragen!

Auftragstechnik

Das Ergebnis hängt von Holzart und Oberflächenqualität ab. Um Oberflächenqualität festzustellen, ist eine Probe an einer kleinen Stelle zu machen.

Bei Verarbeitung und Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Bei Temperatur unter 7 Grad Celsius nicht verarbeiten. Beit Trocknung Wasser, Schmutz und direkte Sonnenstrahlung vermeiden.

    • Sofort anwendbar und braucht keine Verdünnung
    • Vorher 3-5 Minuten gründlich aufrühren
    • Mit einem Pinsel gleichmäßig und dünn in Faserrichtung auftragen
    • Für maximalen Schutz der Oberfläche möglichst alle Risse bearbeiten
    • Nach 12-16 Stunden oder am nächsten Tag überstreichbar

    Verbrauch

    Für einen Anstrich braucht man bei geschliffenem oder gehobeltem Holz ungefähr 10 ml/ m2. Der Verbrauch hängt von Saugfähigkeit und Oberflächenqualität ab, z.B. bei Behandlung von Schnittholz kann er von den Herstellerangaben abweichen.

    Sicherheitshinweise bei Lagerung

    Nach der Arbeit Werkzeuge mit Verdünnung 140 von G-Nature reinigen, anschließend mit warmer Seifenlösung und reinem Wasser spülen.

    Das Produkt ist entflammbar! Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z. B. Putzlappen, Schwämme, Pinsel und Kleidung luftdicht in Behältern aufbewahren.

    Die Reste kühl, trocken und verschlossen lagern. Um Berührungsflächen mit der Luft einzuschränken und Hautbildung zu vermeiden, die Reste in kleineres Gefäß umfüllen und luftdicht aufbewahren.

    Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei der Arbeit Schutzhandschuhe und Schutzmaske tragen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

    Ungeöffnete Gebinde von Schutz Grund-Öl 870 von G-Nature mindestens 5 Jahre haltbar.

Ресурс 1